deSalvador Real Estate Lawyers – Anwälte für Immobilien, Städteplanung und Bau.

Mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Branche, besonders bei der Investition in Immobilien wie Wohnhäuser, Geschäfte, Hotels, Logistikgebäude usw.

Spezialisiert auf Rechtsberatung für Immobilien, Städteplanung und Baurecht. Wir bieten Rechtsberatung für sofortige und endgültige Lösungen für alle Angelegenheiten im Bereich Immobilien.

Unsere Fachbereiche sind: ziviles Immobilienrecht, Hypotheken- und Grundbuchrecht, Städtebaurecht, Recht im Bereich Vermarktung und Werbung, Recht für Immobiliensteuer, Recht für Nichtansässige. Im Rahmen dieser Bereiche sind wir Experten für Verträge zum Immobilienkauf, Tauschverträge, Verträge zu Strafen, Mietverträge für Hotels und Industrie, Bauverträge, Eintragung von Immobilien, Regelung zu Aktiva, Rentabilität von Aktiva, Baugenossenschaften, städtebauliche Akten sowohl für Strafen als auch zur Umsetzung von Gesetzen, Steuerangelegenheiten und alle Belange von Nichtansässigen.

Rechtsberatung für alle Regionen Spaniens, Niederlassungen in Madrid und auf Mallorca. Persönliche Betreuung über E-Mail und Telefon.

Kontaktieren Sie uns und vertrauen Sie auf unsere juristische Erfahrung.

Die Firma


deSalvador Real Estate Lawyers ist eine Rechtsboutique mit mehr als 10jähriger Erfahrung in der Branche, die sich auf die vorbeugende Rechtsberatung auf dem Gebiet des Immobilien-, Planungs- und Baurechts spezialisiert hat.

deSalvador Real Estate Lawyers bietet einen individuellen Beratungsservice in ganz Spanien, der auf höchster fachlicher Sorgfalt und der Kenntnis der marktüblichen Praktiken beruht.

Außerdem arbeitet deSalvador Real Estate Lawyers regelmäßig mit anderen Unternehmen der Immobilienbranche zusammen, wie z.B. Immobilienmaklern, Immobilienberatern oder Architektenbüros, sodass wir in jeder Hinsicht wirksame Lösungen herbeiführen können, die sowohl die rechtlichen als auch die kaufmännischen, finanziellen und technischen Aspekte der Immobilie berücksichtigen.

Pelayo de Salvador Morell


Pelayo de Salvador hat im Jahr 2006 das Jurastudium, im Jahr 2007 das Studium der Betriebswirtschaft (ICADE E-3) an der Universidad Pontificia Comillas in Madrid abgeschlossen. Nach diesem doppelten Hochschulabschluss erlangte er im Jahr 2009 den Mastergrad in Unternehmensrecht am Centro de Estudios Garrigues und der Harvard Law School und erwarb im Jahr 2014 den Titel des Universitätsexperten für Mediation in Zivil- und Handelssachen sowie im Jahr 2016 den Titel des Universitätsexperten für Bau- und Planungsrecht an der Universität der Balearen. Darüber hinaus hat er Betriebswirtschaft auf internationaler Ebene an der École de Management in Lyon (Frankreich) studiert und spricht flieβend Spanisch, Englisch und Französisch.

Seine berufliche Laufbahn begann Pelayo de Salvador im Jahr 2007 in der Abteilung für Immobilienhandelsrecht der Kanzlei Garrigues, wo er bei Immobiliengeschäften auf höchstem Niveau in Spanien rechtsberatend tätig war. Später gründete er deSalvador Real Estate Lawyers, eine ausschließlich auf Immobilien-, Planungs- und Baurecht spezialisierte Rechtsboutique, wo er als leitender Partner der Niederlassung Mallorca tätig ist.

Während seiner beruflichen Laufbahn hatte Pelayo de Salvador Gelegenheit, Klienten der verschiedensten Profile auf dem Gebiet des Immobilienwesens zu beraten, darunter auch Investmentfonds, Family Offices, Versicherungsgesellschaften, Bauträger und Bauunternehmen, Lebensmittelketten, Restaurantketten, Immobilienagenturen und natürlich Privatpersonen.

Marta Jiménez von Carstenn-Lichterfelde


Abschluss des Jurastudiums an der Universidad Complutense in Madrid im Jahr 2007. Nach dem Hochschulabschluss erlangte sie im Jahr 2009 den Mastergrad in Unternehmensrecht am Centro de Estudios Garrigues und der Harvard Law School. Zusätzlich absolvierte sie durch die Anwaltskammer Madrid durchgeführte Executive-Kurse in Erbrecht (2012) und Gesellschaftsrecht (2013). Sie ist zweisprachig in Deutsch und Spanisch aufgewachsen, spricht fließend Englisch und hat Französischkenntnisse.

Ihre berufliche Laufbahn begann sie in der Abteilung für Immobilienhandelsrecht der Kanzlei Garrigues, wo sie an der Rechtsberatung für wichtige Immobiliengeschäfte beteiligt war. Außerdem war sie Mitglied der speziell auf deutschsprachige Klienten ausgerichteten Gruppe „German Desk“, in der sie sowohl an handels- als auch an immobilienrechtlichen Investitionen beratend teilnahm.

2013 trat sie in die Abteilung für Verfahrensrecht der Anwaltskanzlei Legal Mavens ein, wo sie bei Immobilienangelegenheiten rechtsberatend tätig war. Darüber hinaus trug sie die Verantwortung für die anwaltliche Leitung zahlreicher Gerichtsverfahren, insbesondere auf dem Gebiet der Immobilienbranche. Im Jahr 2015 wechselte sie als Direktorin der Rechtsabteilung zur Unternehmensgruppe Moraval, wo sie An- und Verkäufe von Immobilien sowie Bauvorhaben für Gebäude aller Art leitete.

2017 wurde sie Mitglied des Teams von deSalvador Real Estate Lawyers, wobei sie als Partnerin die Leitung der Niederlassung in Madrid übernahm.

In ihrer gesamten beruflichen Laufbahn hat sie sowohl mit in- als auch ausländischen Klienten gearbeitet und sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen beraten. Besonders hervorzuheben sind dabei Investmentfonds, Bauunternehmen und Immobilienmakler.